WIR SIND C2C NGO

Probleme kann nur lösen, wer sie durchschaut hat – das fördern wir als Beschleuniger für Cradle to Cradle durch unsere Bildungsarbeit. C2C NGO vernetzt Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung, Politik und Zivilgesellschaft.Unsere ehrenamtlichen Aktiven, die bundesweit organisiert sind, tragen die Idee von Cradle to Cradle in die Welt. Unser Congress ist die weltweit größte C2C-Plattform: Über 1.000 Teilnehmende aus der C2C-Community treffen hier jährlich auf zentrale Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik. Foren, Vorträge und Workshops bieten Raum für Austausch und Vernetzung.
2019 haben wir das C2C LAB in Berlin aufgebaut: die weltweit erste umfassende Sanierung einer bestehenden Gewerbeeinheit nach C2C-Kriterien. Als Bildungszentrum, NGO Head Office und Reallabor werden Denkschule und Designkonzept praktisch erlebbar. Alle, die sich für einen positiven Fußabdruck engagieren wollen, können bei uns aktiv werden.
bunte Fäden, dahiner steht 'für eine bessere Welt', ich arbeite mit C2C

VISION

SO GEHT MORGEN

Im menschlichen Denken und Handeln von morgen ist Cradle to Cradle selbstverständlich. Nach dem Vorbild der Natur ist jeglicher Abfall auch bei uns Nährstoff. Mit der Produktion von „Müll“ hat unsere Spezies alle natürlichen Kreisläufe unterbrochen, doch das macht kein Mensch mehr.

Ausgehend von der Funktion eines Produktes setzen wir nur noch Materialien ein, die kreislauffähig und für ihr Nutzungsszenario geeignet sind: gesund für uns und die Umwelt.

 

Wir gestalten widerstandsfähige und produktive Systeme, weil wir alles an seine Umgebung anpassen und dadurch Vielfalt erschaffen; auch das haben wir von Ökosystemen gelernt.

Energie gewinnen wir ausschließlich mit kreislauffähigen Anlagen aus erneuerbaren Quellen. Alle Menschen arbeiten unter Bedingungen, die ihre Rechte sichern und ihnen ein gutes Leben ermöglichen. Wir haben aufgehört, nach Verzicht zu streben: statt weniger vom Falschen zu tun, tun wir nur noch das Richtige. Wir stürzen nicht länger von einer Krise in die nächste, weil wir für unsere ökologischen, ökonomischen und sozialen Probleme verzahnte Lösungen gefunden haben.

 

Wir sind nicht mehr neutral, sondern hinterlassen große positive Fußabdrücke: Ökologisch, ökonomisch und sozial. Jetzt sind wir Menschen Nützlinge.

bunte Fäden, dahiner steht 'für eine bessere Welt', ich arbeite mit C2C
Kreisform bunte Konfetti vor blauem Himmel
weiße Hände mit Erde in der Hand
zwei weiße Kinder beim Malen, C2c Kinderkongress
Nora und Tim von Cradle to Cradle NGO auf Bühne, sprechend mit Mikrofon
Personen sortieren bunte Post Its bei C2C Akademie

MISSION

DAS TUN WIR DAFÜR

Mit C2C NGO beschleunigen wir die Umsetzung von Cradle to Cradle: Wir treiben Ideen voran, mit denen wir Menschen zu Nützlingen werden.

Wir bringen Organisationen und Personen zum Umdenken und Umgestalten. Wir fordern und fördern eine intakte Welt. Aus dem Berliner C2C LAB heraus, unser Head Office, Bildungszentrum und Reallabor für C2C Innovationen, stoßen wir wegweisende C2C-Projekte an. Wir vernetzen Menschen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Bildung, Kunst, Zivilgesellschaft und Politik, die unser Denken und Handeln verändern können. Wir begleiten und beraten Städte und Kommunen bei ihrer Umgestaltung zur C2C-Region. Wir veranstalten Workshops, Podiumsdiskussionen und Fachtagungen, sowie den jährlichen C2C Congress als weltweit größte C2C-Plattform. Wir erstellen Bildungsmaterialien und entscheidende Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft fragen bei uns nach, wie sie C2C noch besser in ihr Handeln integrieren können.

 

Um unsere Vision zu verwirklichen, bauen wir Allianzen auf und kooperieren in starken Partnerschaften. So geben wir gemeinsam mit unserem Ehrenamt Impulse und ermutigen zum Wandel. Unsere Ideen und die Früchte unserer Arbeit verbreiten wir auf allen Kanälen: Wir beziehen Stellung und mischen uns in öffentliche Debatten ein.

STRATEGIE

UNSER FOKUS

Wir wollen unsere Vision erreichen. Deshalb haben wir unsere Mission auf fünf Bereiche fokussiert. Denn das erleichtert die Koordination unserer Arbeit – intern wie extern.

UNTERNEHMEN
BILDUNG
KOMMUNALE ENTWICKLUNG
POLITIK
ÖFFENTLICHKEIT

Indem wir Unternehmen über C2C informieren, C2C-Pionier*innen in unserem Netzwerk zusammenbringen und C2C-Projekte anstoßen treiben wir die Transformation der Wirtschaft voran.

Durch Bildungsmaterial für institutionelle Bildungseinrichtungen sowie  Workshops und Bildungsveranstaltungen bringen wir C2C-Wissen zu den Menschen.

Städte und Gemeinden mit C2C als Entwicklungsleitbild begleiten wir auf ihrem Weg zu Resilienz und Zukunftsfähigkeit. Und wir bieten C2C-Regionen eine Plattform.

Wir nehmen zu Umwelt- und Klimapolitik Stellung und bringen unsere Vision in den politischen Diskurs ein – von der kommunalen Ebene über die Bundespolitik bis nach Europa. 

Unsere Inhalte tragen wir über alle Kanäle in die Breite und erreichen durch die Beteiligung an der öffentlichen Debatte alle Bürger*innen.

UNTERNEHMEN

Indem wir Unternehmen über C2C informieren, C2C-Pionier*innen in unserem Netzwerk zusammenbringen und C2C-Projekte anstoßen treiben wir die Transformation der Wirtschaft voran.

BILDUNG

Durch Bildungsmaterial für institutionelle Bildungseinrichtungen sowie  Workshops und Bildungsveranstaltungen bringen wir C2C-Wissen zu den Menschen.

KOMMUNALE ENTWICKLUNG

Städte und Gemeinden mit C2C als Entwicklungsleitbild begleiten wir auf ihrem Weg zu Resilienz und Zukunftsfähigkeit. Und wir bieten C2C-Regionen eine Plattform.

POLITIK

Wir nehmen zu Umwelt- und Klimapolitik Stellung und bringen unsere Vision in den politischen Diskurs ein – von der kommunalen Ebene über die Bundespolitik bis nach Europa. 

ÖFFENTLICHKEIT

Unsere Inhalte tragen wir über alle Kanäle in die Breite und erreichen durch die Beteiligung an der öffentlichen Debatte alle Bürger*innen.

UNSERE ERFOLGE & HIGHLIGHTS

Von der Gründung als gemeinnützige Organisation 2012 in Lüneburg bis zu den ersten wegweisenden C2C-Leuchtturmprojekten 2018 in Berlin. Hier zeigen wir Dir die bisherigen Highlights unserer Arbeit – to be continued…

2012
Eintragung als gemeinnütziger Verein

Gemeinsam für einen positiven Fußabdruck. Unter diesem Motto gründen Nora Sophie Griefahn und Tim Janßen mit weiteren Mitstreiter*innen 2012 Cradle to Cradle NGO. Das Ziel: Das Konzept Cradle to Cradle aus der fachlich geführten Debatte in die Gesellschaft zu tragen.

2013
Erste ehrenamtliche Regionalgruppe

In Lüneburg schließen sich Ehrenamtliche zur ersten Regionalgruppe von C2C NGO zusammen. >> Zur Webseite

2014
Gründung der Geschäftsstelle in Berlin

Die Arbeit wird vielfältiger, die Aufgaben mehr. Die Geschäftsstelle in Berlin ermöglicht es, die ehrenamtlichen Regionalgruppen besser zu betreuen und den ersten C2C Congress zu organisieren.

2014
1. C2C Congress

Verstehen. Umdenken. Gestalten! Unter diesem Motto steht der erste Internationale C2C Congress 2014 in Lüneburg. Über 600 Teilnehmende verfolgen die erste große Veranstaltung zum Thema C2C überhaupt unter der Schirmherrschaft von Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks und Prof. Dr. Sascha Spoun, Präsident der Leuphana Universität. Der Congress findet anschließend jährlich statt und wird mit bis zu 1.000 Teilnehmenden zur Erfolgsgeschichte.

September 2015
Erste Ausgabe des Printmagazins NÄHRSTOFF

Die erste Ausgabe unseres Printmagazins NÄHRSTOFF erscheint. Seit 2015 fassen wir etwa einmal im Jahr unsere Arbeit zusammen, ergänzen sie mit den Basics über C2C und drucken das Ganze aus – kompostierbar, versteht sich. Die Print-Ausgabe gibt es auf Anfrage unter kommunikation(at)c2c.ngo und das digitale Heft auf unserer Webseite.

August 2015
1. C2C Akademie

Im August 2015 findet die erste C2C Akademie in Leipzig statt, die wir seitdem mindestens einmal im Jahr organisieren. Die Akademie ist die Plattform für Vernetzung, Austausch und Weiterbildung im Ehrenamt zu diversen Cradle to Cradle-Themen.

März 2019
Sanierung des C2C LAB beginnt

Im März 2019 beginnen die Sanierungsarbeiten im zukünftigen C2C LAB – der weltweit ersten umfassenden Sanierung nach C2C-Kriterien. Auf 400 m2 werden C2C Denkschule und Designkonzept als Bildungszentrum, NGO Head Office und Reallabor inhaltlich und praktisch erlebbar. Das erste große Leuchtturmprojekt von C2C NGO zeigt, wie C2C in Neubau, Sanierung und urbaner Entwicklung angewendet werden kann.

September 2019
Eröffnung des C2C LAB

Die feierliche Eröffnung des C2C LAB am 10. September 2019 schlägt medial Wellen und zieht 100 hochrangige Gäste an: Regine Günther (Berliner Umweltsenatorin) und Canan Bayram (MdB) sprechen Grußwörter; Florian Pronold (Parlamentarischer Staatssekretär, BMU) und Klaus Mindrup (MdB) geben Impulsvorträge und Matthias Horx (Trend- & Zukunftsforscher) hält die Festrede.

September 2019
C2C Summit: Bau & Architektur (erster Summit)

Am 11. September 2019 findet der Auftakt einer neuen Veranstaltungsreihe statt: Die C2C Summits zu einem Schwerpunktthema. Akteur*innen aus den jeweiligen Branchen, Politiker*innen sowie Vertreter*innen aus Wissenschaft und Zivilgesellschaft diskutieren einen Tag lang über ausgewählte Themen und teilen ihre Erfahrungen bei der Umsetzung von C2C.

Januar 2020
6. C2C Congress

Mit rund 1000 Gästen und 70 Speaker*innen aus Politik, Wirtschaft und NGOs findet der Internationale Cradle to Cradle Congress in seiner 6. Ausgabe erstmals in Berlin statt. Unter der Schirmherrschaft von Bundesumweltministerin Svenja Schulze zieht sich unser Motto „weniger schlecht ist noch lange nicht gut“ als roter Faden durch mehr als 30 Panels, Vorträge und interaktive Foren. v

April 2020
Erster LAB Talk

Durch die Corona-Kontaktbeschränkungen stehen wir vor der Herausforderung, unsere vom Austausch lebenden Formate in die virtuelle Welt zu bringen. Der erste LAB Talk mit der EU-Abgeordneten Delara Burkhardt, produziert und live gestreamt von unserem neu aufgebauten Team Digitale Produktion, zeigt, dass uns dieser Schritt gelungen ist.

September 2020
6. C2C Akademie

Unsere inzwischen 6. C2C Akademie findet vom 21. - 26. September 2021 aufgrund der Corona-Pandemie erstmals komplett digital statt. Das ermöglicht uns allerdings auch, das Format für mehr Menschen zu öffnen.

Dezember 2020
Das Netzwerk C2C Regionen startet

Das Netzwerk C2C Regionen startet und verzeichnet die ersten Mitglieder. Es bietet Städten, Kommunen, NGOs und Unternehmen, die ihre Region mit C2C für die Zukunft gestalten wollen, eine Plattform und Austauschmöglichkeit.

Juli 2021
NÄHRSTOFF #5

Für die inzwischen 5. Ausgabe unseres Printmagazins NÄHRSTOFF überarbeiten wir das Design komplett und stellen auch die Inhalte auf den Kopf. Doch eines bleibt gleich: Das Heft ermöglicht einen tiefen Einblick in die C2C-Welt und bietet Informationen rund um unsere Arbeit für einen positiven Fußabdruck.

2021
7. C2C Congress in drei Etappen

Die Corona-Pandemie macht Großveranstaltungen schwierig bis unmöglich. Unser größtes Event ausfallen zu lassen, kommt für uns aber nicht in Frage. Also führen wir den 7. Internationalen Cradle to Cradle Congress 2021 als hybrides Event durch: Mit drei Etappen in drei Städten, vor Ort und digital. Im Juli in Freiburg zur Skalierung von C2C in der Industrie, im September rein digital aus Berlin zu Kunststoffen der Zukunft und im Oktober in Mönchengladbach zu kommunaler Entwicklung nach C2C. Insgesamt nehmen an dem Congress unter der Schirmherrschaft von Bundesumweltministerin Svenja Schulze vor Ort und digital rund 800 Menschen teil.

Juni 2021
Partnerorganisation des EU-Projekts New European Bauhaus

Das Projekt New European Bauhaus (NEB) wird von der Präsidentin der EU-Kommission, Ursula von der Leyen, angestoßen. Das Ziel? Den Green Deal der EU mit Inhalten füllen, indem alle Europäer*innen Ideen, Beispiele und Herausforderungen einreichen können. Wir teilen viele der inhaltlichen Ziele, werden offizielle Partnerorganisation und bringen uns in die Gestaltung des NEB ein.

Oktober 2021
Kampagne #SoGehtMorgen

Klimawandel, Artensterben, Rohstoffkrise, Corona-Pandemie ... Der Blick auf die Welt zeigt: Wir brauchen jetzt einen Masterplan, sonst stolpern wir weiterhin von einer Krise in die nächste. Dafür formulieren wir pünktlich zur Bundestagswahl 2021 gemeinsam mit einem breiten Netzwerk aus der C2C-Community zehn Chancen für eine C2C-Kreislaufwirtschaft, adressiert an die neue Bundesregierung, und übergeben das Briefing zahlreichen MdBs direkt vor dem Bundestag.

Januar 2022
Erste Bildungsmaterialien gehen online

Bildungsarbeit für Cradle to Cradle ist schon immer unsere Kernaufgabe als NGO. Unser Referat Bildung bringt das Konzept nun auch in Schulen – durch modulare  Bildungsmaterialien als integraler Bestandteil des Unterrichts in verschiedenen Klassenstufen.

ORGANIGRAMM DER NGO

Finanzen & Jahresbericht

Wir lieben Transparenz.
Daher findet Ihr hier bald unsere Finanz- und Jahresberichte.