WE ARE C2C NGO

Problems can only be solved by those who have seen through them – as an accelerator for Cradle to Cradle, we promote this through our educational work. C2C NGO connects business, science, education, politics and civil society.

Our volunteers, who are organized nationwide, carry the idea of Cradle to Cradle into the world. Our Congress is the world’s largest C2C platform: Every year, over 1,000 participants from the C2C community meet here with key figures from science, business and politics. Forums, lectures and workshops offer space for exchange and networking.

Logo türkis rot, C2C Cradle to Cradle NGO

In 2019, we built the C2C LAB in Berlin: the world’s first comprehensive refurbishment of an existing commercial unit according to C2C criteria. As an educational center, NGO head office and real laboratory, the school of thought and design concept can be experienced in practice. Anyone who wants to get involved in leaving a positive footprint can get involved with us.

bunte Fäden, dahiner steht 'für eine bessere Welt', ich arbeite mit C2C

VISION

THIS IS TOMORROW

​​In tomorrow’s society, Cradle to Cradle is a given. Following nature’s example, all waste is simply a nutrient for something else. With the production of “garbage” our species has interrupted all natural cycles, but no one does that anymore.

Based on the function of a product, we only use materials that are recyclable and suitable for your usage scenario: healthy for us and the environment.

We design resilient and productive systems because we adapt everything to its environment and thereby create diversity; we have also learned this from ecosystems.

We generate energy exclusively with recyclable systems from renewable sources. All people work under conditions that secure their rights and enable them to lead a good life. We have stopped striving for renunciation: instead of doing less of the wrong thing, we only do the right thing. We no longer fall from one crisis to the next because we have found interlocking solutions to our ecological, economic and social problems.

We are no longer neutral, but leave large positive footprints: ecologically, economically and socially. Now we humans are beneficial.

bunte Fäden, dahiner steht 'für eine bessere Welt', ich arbeite mit C2C
Konfetti Kreis
Tim Janßen  Kommunikation
Tim Janßen  Geschäftsführender Vorstand
Tim Janßen  Geschäftsführender Vorstand
Tim Janßen  Kommunikation

MISSION

HOW WE GET THERE

With C2C NGO we are accelerating the implementation of Cradle to Cradle: we are driving forward ideas that turn people into beneficials.

We bring organizations and people to rethink and redesign . We demand and promote an intact world. From the Berlin C2C LAB, our head office, training center and real laboratory for C2C innovations, we initiate groundbreaking C2C projects. We connect people from science, business, education, art, civil society and politics, that can change the way we think and act. We accompany and advise cities and municipalities in their transformation into C2C regions. We organize workshops, panel discussions and specialist conferences, as well as the annual C2C Congress as the world’s largest C2C platform. We create educational materials and key personalities from politics and business ask us how they can better integrate C2C into their actions.

In order to realize our vision, we build alliances and cooperate in strong partnerships. Together with our volunteer work, we give impulses and encourage change. We spread our ideas and the fruits of our labor through all channels: we take a stand and get involved in public debates.

STRATEGY

OUR FOCUS

We want to achieve our vision. That’s why we’ve focused our mission on five areas. This facilitates the coordination of our work – internally and externally.

COMPANIES
EDUCATION
MUNICIPAL DEVELOPMENT
POLITICS
PUBLICITY

By informing companies about C2C, bringing C2C pioneers together in our network and initiating C2C projects, we drive the transformation of the economy.

We impart C2C knowledge to people through educational material for institutional educational establishments as well as workshops and educational events.

We accompany cities and municipalities with C2C as a development model on their way to resilience and future viability. We also offer C2C regions a platform.

We comment on environmental and climate policy and bring our vision into the political discourse – from the municipal level to federal politics to Europe.

We disseminate our content across all channels and reach all citizens by participating in the public debate.

COMPANIES

By informing companies about C2C, bringing C2C pioneers together in our network and initiating C2C projects, we drive the transformation of the economy.

EDUCATION

We impart C2C knowledge to people through educational material for institutional educational establishments as well as workshops and educational events.

MUNICIPAL DEVELOPMENT

We accompany cities and municipalities with C2C as a development model on their way to resilience and future viability. We also offer C2C regions a platform.

POLITICS

We comment on environmental and climate policy and bring our vision into the political discourse – from the municipal level to federal politics to Europe.

PUBLICITY

We disseminate our content across all channels and reach all citizens by participating in the public debate.

OUR SUCCESSES & HIGHLIGHTS

From the foundation as a non-profit organization in Lüneburg in 2012 to the first pioneering C2C lighthouse projects in Berlin in 2018. Here we show you the highlights of our work so far – to be continued…

2012
Eintragung als gemeinnütziger Verein

Gemeinsam für einen positiven Fußabdruck. Unter diesem Motto gründen Nora Sophie Griefahn und Tim Janßen mit weiteren Mitstreiter*innen 2012 Cradle to Cradle NGO. Das Ziel: Das Konzept Cradle to Cradle aus der fachlich geführten Debatte in die Gesellschaft zu tragen.

2013
Erste ehrenamtliche Regionalgruppe

In Lüneburg schließen sich Ehrenamtliche zur ersten Regionalgruppe von C2C NGO zusammen. >> Zur Webseite

2014
Gründung der Geschäftsstelle in Berlin

Die Arbeit wird vielfältiger, die Aufgaben mehr. Die Geschäftsstelle in Berlin ermöglicht es, die ehrenamtlichen Regionalgruppen besser zu betreuen und den ersten C2C Congress zu organisieren.

2014
1. C2C Congress

Verstehen. Umdenken. Gestalten! Unter diesem Motto steht der erste Internationale C2C Congress 2014 in Lüneburg. Über 600 Teilnehmende verfolgen die erste große Veranstaltung zum Thema C2C überhaupt unter der Schirmherrschaft von Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks und Prof. Dr. Sascha Spoun, Präsident der Leuphana Universität. Der Congress findet anschließend jährlich statt und wird mit bis zu 1.000 Teilnehmenden zur Erfolgsgeschichte.

September 2015
Erste Ausgabe des Printmagazins NÄHRSTOFF

Die erste Ausgabe unseres Printmagazins NÄHRSTOFF erscheint. Seit 2015 fassen wir etwa einmal im Jahr unsere Arbeit zusammen, ergänzen sie mit den Basics über C2C und drucken das Ganze aus – kompostierbar, versteht sich. Die Print-Ausgabe gibt es auf Anfrage unter kommunikation(at)c2c.ngo und das digitale Heft auf unserer Webseite.

August 2015
1. C2C Akademie

Im August 2015 findet die erste C2C Akademie in Leipzig statt, die wir seitdem mindestens einmal im Jahr organisieren. Die Akademie ist die Plattform für Vernetzung, Austausch und Weiterbildung im Ehrenamt zu diversen Cradle to Cradle-Themen.

März 2019
Sanierung des C2C LAB beginnt

Im März 2019 beginnen die Sanierungsarbeiten im zukünftigen C2C LAB – der weltweit ersten umfassenden Sanierung nach C2C-Kriterien. Auf 400 m2 werden C2C Denkschule und Designkonzept als Bildungszentrum, NGO Head Office und Reallabor inhaltlich und praktisch erlebbar. Das erste große Leuchtturmprojekt von C2C NGO zeigt, wie C2C in Neubau, Sanierung und urbaner Entwicklung angewendet werden kann.

September 2019
Eröffnung des C2C LAB

Die feierliche Eröffnung des C2C LAB am 10. September 2019 schlägt medial Wellen und zieht 100 hochrangige Gäste an: Regine Günther (Berliner Umweltsenatorin) und Canan Bayram (MdB) sprechen Grußwörter; Florian Pronold (Parlamentarischer Staatssekretär, BMU) und Klaus Mindrup (MdB) geben Impulsvorträge und Matthias Horx (Trend- & Zukunftsforscher) hält die Festrede.

September 2019
C2C Summit: Bau & Architektur (erster Summit)

Am 11. September 2019 findet der Auftakt einer neuen Veranstaltungsreihe statt: Die C2C Summits zu einem Schwerpunktthema. Akteur*innen aus den jeweiligen Branchen, Politiker*innen sowie Vertreter*innen aus Wissenschaft und Zivilgesellschaft diskutieren einen Tag lang über ausgewählte Themen und teilen ihre Erfahrungen bei der Umsetzung von C2C.

Januar 2020
6. C2C Congress

Mit rund 1000 Gästen und 70 Speaker*innen aus Politik, Wirtschaft und NGOs findet der Internationale Cradle to Cradle Congress in seiner 6. Ausgabe erstmals in Berlin statt. Unter der Schirmherrschaft von Bundesumweltministerin Svenja Schulze zieht sich unser Motto „weniger schlecht ist noch lange nicht gut“ als roter Faden durch mehr als 30 Panels, Vorträge und interaktive Foren. v

April 2020
Erster LAB Talk

Durch die Corona-Kontaktbeschränkungen stehen wir vor der Herausforderung, unsere vom Austausch lebenden Formate in die virtuelle Welt zu bringen. Der erste LAB Talk mit der EU-Abgeordneten Delara Burkhardt, produziert und live gestreamt von unserem neu aufgebauten Team Digitale Produktion, zeigt, dass uns dieser Schritt gelungen ist.

September 2020
6. C2C Akademie

Unsere inzwischen 6. C2C Akademie findet vom 21. - 26. September 2021 aufgrund der Corona-Pandemie erstmals komplett digital statt. Das ermöglicht uns allerdings auch, das Format für mehr Menschen zu öffnen.

Dezember 2020
Das Netzwerk C2C Regionen startet

Das Netzwerk C2C Regionen startet und verzeichnet die ersten Mitglieder. Es bietet Städten, Kommunen, NGOs und Unternehmen, die ihre Region mit C2C für die Zukunft gestalten wollen, eine Plattform und Austauschmöglichkeit.

Juli 2021
NÄHRSTOFF #5

Für die inzwischen 5. Ausgabe unseres Printmagazins NÄHRSTOFF überarbeiten wir das Design komplett und stellen auch die Inhalte auf den Kopf. Doch eines bleibt gleich: Das Heft ermöglicht einen tiefen Einblick in die C2C-Welt und bietet Informationen rund um unsere Arbeit für einen positiven Fußabdruck.

2021
7. C2C Congress in drei Etappen

Die Corona-Pandemie macht Großveranstaltungen schwierig bis unmöglich. Unser größtes Event ausfallen zu lassen, kommt für uns aber nicht in Frage. Also führen wir den 7. Internationalen Cradle to Cradle Congress 2021 als hybrides Event durch: Mit drei Etappen in drei Städten, vor Ort und digital. Im Juli in Freiburg zur Skalierung von C2C in der Industrie, im September rein digital aus Berlin zu Kunststoffen der Zukunft und im Oktober in Mönchengladbach zu kommunaler Entwicklung nach C2C. Insgesamt nehmen an dem Congress unter der Schirmherrschaft von Bundesumweltministerin Svenja Schulze vor Ort und digital rund 800 Menschen teil.

Juni 2021
Partnerorganisation des EU-Projekts New European Bauhaus

Das Projekt New European Bauhaus (NEB) wird von der Präsidentin der EU-Kommission, Ursula von der Leyen, angestoßen. Das Ziel? Den Green Deal der EU mit Inhalten füllen, indem alle Europäer*innen Ideen, Beispiele und Herausforderungen einreichen können. Wir teilen viele der inhaltlichen Ziele, werden offizielle Partnerorganisation und bringen uns in die Gestaltung des NEB ein.

Oktober 2021
Kampagne #SoGehtMorgen

Klimawandel, Artensterben, Rohstoffkrise, Corona-Pandemie ... Der Blick auf die Welt zeigt: Wir brauchen jetzt einen Masterplan, sonst stolpern wir weiterhin von einer Krise in die nächste. Dafür formulieren wir pünktlich zur Bundestagswahl 2021 gemeinsam mit einem breiten Netzwerk aus der C2C-Community zehn Chancen für eine C2C-Kreislaufwirtschaft, adressiert an die neue Bundesregierung, und übergeben das Briefing zahlreichen MdBs direkt vor dem Bundestag.

Januar 2022
Erste Bildungsmaterialien gehen online

Bildungsarbeit für Cradle to Cradle ist schon immer unsere Kernaufgabe als NGO. Unser Referat Bildung bringt das Konzept nun auch in Schulen – durch modulare  Bildungsmaterialien als integraler Bestandteil des Unterrichts in verschiedenen Klassenstufen.

August 2022
Gruppe Menschen vor Bäumen
Cradle Camp
Vier Tage voller Austausch, Workshops, Sommerstimmung und vor allem ganz viel Cradle to Cradle: das ist das Cradle Camp! Die ehrenamtlich Aktiven von C2C NGO und alle anderen C2C-Begeisterten kamen in Vorbereitung für Labor Tempelhof in Berlin zusammen. Dort wurden die Teilnehmenden auf ihre Rolle als C2C-Botschafter*innen vorbereitet und erfuhren mehr über Cradle to Cradle und das Projekt Labor Tempelhof.
August 2022
Logo Labor Tempelhof
Labor Tempelhof

Die Ärzte und Die Toten Hosen stellten drei Konzerte im August 2022 auf dem Flughafen Tempelhof in Berlin für ein Labor zur Verfügung. Ziel ist es zu zeigen, wie bereits heute vorhandene Cradle to Cradle-Lösungen zu einer Kreislaufwirtschaft führen können, die ökonomische, ökologische und soziale Mehrwerte für die gesamte Gesellschaft bietet – und wie daraus abgeleitet auch Großveranstaltungen mit positiven Auswirkungen für Mensch und Umwelt zum Standard werden können.
>> Zur Website

ORGANIZATION CHART OF THE NGO

Finance & Annual Report

We love transparency.
Therefore, you will soon find our financial and annual reports here.