Januar 2019

Circular Economy in the Textile Sector – Study for the German Federal Ministry for Economic Cooperation and Development (BMZ)

Das Konzept der Kreislaufwirtschaft (engl. Circular Economy) gewinnt in der Textilindustrie zunehmend an Bedeutung. Diese Studie untersucht Optionen zur Etablierung von geschlossenen Faserkreisläufen in der Bekleidungs- und Modebranche. Sie liefert eine ausführliche Hintergrundanalyse zu Faserkreisläufen in Europa und Deutschland, beschreibt die größten Treiber und Hemmnisse und bewertet ausgewählte Technologien für Textilfaserrecycling.
Die Erarbeitung basiert auf einer ausführlichen Literaturanalyse zum Thema Kreislaufwirtschaft in der Textilindustrie, den Erkenntnissen eines Fachsymposiums, der im Rahmen Cradle to Cradle (C2C) International Congress 2018 stattgefunden hat, sowie der Befragung von mehr als 20 im Textilsektor tätigen Experten.

Sie haben Interesse mit uns zusammenzuarbeiten, dann schreiben sie uns an:

 

 

anfrage[a]c2c.ngo