Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Nachhaltiger Neubau und Refurbishment: Klimahaus A, Cradle to Cradle, Impact Hospitality

15. September

Gut 30 % der emittierten Treibhausgase werden durch die Immobilien- und Bauwirtschaft freigesetzt. Viel zu häufig wird günstig und schnell mit schadstoffreichen Materialien gebaut und renoviert. Die Nachnutzung der verbauten, wertvollen Rohstoffe wird dabei oft nicht mitgedacht. Das gilt auch für die Hospitality Branche. Eine Transformation muss her. Weg von billig, ungesund, schädigend hin zu schadstofffreiem Raumklima, bauökologischen und gesundheitsfördernden Materialien, regenerative Energie, Kreisläufe, Drittverwertbarkeit.

Doch wie gelingt diese Transformation? Das wollen TUTAKA und elevatr in einem gemeinsamen digitalen Event mit vielseitigen Speaker.innen aus der Branche erörtern. Mit dabei sind Ingrid Ladurner vom preisgekrönten vigilius mountain resort (Klimahaus A, Architektur von Matteo Thun), Angélique Krauter von Dansk Wilton (Cradle to Cradle Certified® Teppichböden), Christina Biasi-von Berg vom Architekturbüro BIQUADRA (auf natürliche Bauweise spezialisiert), Stefan Matthiessen von Koncept Hotels (eine der nachhaltigsten Hotelgruppen Deutschlands), Davide Ballotta von kipli (klimafreundliche Hotelmatratzen) sowie der Cradle to Cradle Verein aus Berlin.

Das Programm:

  • 10.00 Kurze Begrüßung & Intro durch Alexandra von TUTAKA
  • 10.05 Keynote Architektin Christina Biasi-von Berg von BIQUADRA
  • 10.15 Wie stellt man Cradle to Cradle Certified® Teppichböden her, Dansk Wilton?
  • 10.20 And how do you produce sustainable hotel mattresses, kipli?
  • 10.25 10 Fragen in 10 Minuten mit Ingrid Ladurner vom 5-Sterne vigilius mountain resort
  • 10.35 Nina Fiolka von elevatr spricht mit Christina Biasi-von Berg, Ingrid Ladurner, Stefan Matthiesen (Koncept Hotels) und Angélique Krauter (Dansk Wilton) über nachhaltigen Hotelbau und Refurbishment
  • 11.10 Anstoßvortrag vom Cradle to Cradle (C2C) Verein: Was ist C2C? Was steckt hinter dem Designkonzept? Wie baut man mit C2C Produkten? Welche Best Practice Beispiele gibt es?
  • 11.45 Wrap up & Ende

Details

Datum:
15. September
Veranstaltungs-Website anzeigen